· 

Fokussiere dich neu!

 

Anfang dieses Jahres wollte ich mein Leben ganz anders gestalten, wie ich es zuvor getan habe.

Ständig zweigleisig zu fahren, ergab für mich keinen Sinn und es war auch nicht unbedingt nötig.

Also wollte ich etwas Risiko eingehen und alles auf eine Karte setzen.

Ich setzte mir ein Ziel bis Juni und gab alles dafür dieses auch zu erreichen.

Von morgens bis Abends setzte ich mich ran, plante neue Szenen, lies neue Portraits machen, besuchte neue Workshops, etc.

Ich wusste einfach genau - wenn ich das und das mache, kommt das und das auch raus, richtig?

 

 

Naja...nicht ganz....

 

Jetzt haben wir Ende Juli und ich sitze hier, mit 4 neuen Szenen und einem Haufen toller Portraits, aber wirklich weiter gekommen bin ich noch nicht. 

Ich will mit Euch offen sprechen (warum auch nicht!): Mein Ziel war es bis Ende Juni, eine feste Agentur zu haben und das ein oder andere größere Casting wäre auch nicht schlecht gewesen. 

Natürlich hat das nicht so funktioniert, wie ich mir das im kleinsten Detail zusammengepuzzelt habe.

 

"Das Leben funktioniert einfach nicht so."

 

Aber mein Punkt an dieser Geschichte ist ein ganz anderer:

Während dieser Phase, war ich natürlich super ehrgeizig, war motiviert, aber ich habe mir immer weniger eine Auszeit gegönnt.

Ich habe gearbeitet, wie eine Machine und völlig meine Kreativität erstickt. Mein Blog, der für mich immer ein super Ausgleich war, schlief immer mehr ein und teilweise habe ich vergessen die 22 Jährige junge Frau zu sein, die mit ihren Freundinnen abends ins Kino geht.

 

Was hat mir also geholfen?

 

 

Lenke deinen Fokus um!

 

Ich habe mich komplett von den letzten Monaten distanziert und wollte mich auf etwas konzentrieren, bei dem ich selbst wieder die Kontrolle habe.

Also habe ich noch mehr Liebe in meine Bilder gesteckt, die ich regelmäßig auf Instagram teile und habe hier und da mal den ein oder anderen Trip unternommen.

Ein Tapetenwechsel musste her. Der Strand, die Sonne, all das tat mir gut, wieder darauf zurück zu blicken, was ich erreicht habe.

 

Diese Zeit war definitiv nicht umsonst, ich habe eben einfach noch nicht mein Ziel erreicht.  

Gibt es andere Wege, es zu erreichen?

 

| JA! 

 

Es kann sein, dass bei dir alles rund laufen wird. Ich würde es dir wünschen. Du setzt dir ein Ziel, machst die und die Aufgaben und schwups ist es da. Doch im "Normalfall" lenkt das Leben dich nach links und nach rechts.

 

Und das ist der Punkt: 

Lenke deinen Fokus auf etwas komplett anderes um, um wieder klar sehen zu können, wohin es als nächstes geht!

 

Den Fokus umlenken kannst du immer. Egal ob das Projekt dein Lebenswunsch ist oder nur ein kleines Projekt. Selbst Shonda Rhimes sagt:

 

| "If you get writer's block, switch projects"

 

Jetzt ist schon wieder ein Monat rum und ich bin viel ausgeglichener, als vor einem viertel Jahr. Ich bin dankbar für jeden einzelnen Moment und tatsächlich stehen jetzt einige neue, spannende Projekte an, die dadurch erst entstanden sind.

Seid gespannt!

 

So und jetzt wünsche ich dir eine tolle Woche und viel Erfolg!

 

Deine Anja - NAB

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Rebecca Neuhoff (Dienstag, 31 Juli 2018 08:45)

    Hey,
    ja das Leben spielt einem nicht immer so mit, wie man es gerne hätte.
    Aber du hast Recht, da hilft um fokussieren tatsächlich ungemein.
    Alles gute dir!

    Liebe Grüße

  • #2

    Julie (Dienstag, 31 Juli 2018 09:58)

    Ich habe auch schon des Öfteren bemerkt, dass eine kurze Auszeit bei mir wirklich Wunder bewirken kann, vor allem, wenn ich zu verbissen bei etwas werde.
    Liebe Grüße
    Julie

  • #3

    Petra :) (Dienstag, 31 Juli 2018 10:04)

    Danke für deine Tipps.
    Ehrgeiz zu haben, ist sicherlich nicht verkehrt. Aber Pausen sollte man sich wirklich auch gönnen �

  • #4

    Frauenpower trotz MS (Dienstag, 31 Juli 2018 13:49)

    Hallo,
    du hast so recht und habe mich in deinem Beitrag wieder gefunden!
    Liebe Grüße Caro

  • #5

    Natascha (Dienstag, 31 Juli 2018 17:04)

    Leider ist das Leben nicht immer so, wie wir es wünschen. Es gibt Umwege, die aber oftmals den Blick auf etwas Neues eröffnen, was wir vorher nicht gedacht haben.

    Viele Grüße
    Natascha

  • #6

    Felix (Mittwoch, 01 August 2018 11:28)

    Ja so geht es jedem wahrscheinlich mal. Inzwischen bin ich im neu fokusieren ganz gut. Das ein Plan nicht immer so funktioniert wie geplant ist oft schon eingeplant. Man darf sich eben nicht darauf versteifen und einfach weiter machen. ;-)

  • #7

    Sarah (Mittwoch, 01 August 2018 13:46)

    Ein super persönlicher Beitrag <3 ich kenne das auch... das man so verbissen ist und sich „überarbeitet“. Es ist so wichtig sich auf das Wesentliche zu fokussieren und sich nicht selbst zu vergessen.

    Liebste Grüße,
    Sarah

    www.vintage-diary.com

  • #8

    CHRISTINA KEY (Mittwoch, 01 August 2018 19:39)

    Toller Beitrag! Hin und wieder muss man sich einfach eine Auszeit nehmen um sich wieder richtig fokussieren zu können. :)

    Liebe Grüße aus Berlin.

    XX,
    www.ChristinaKey.com

  • #9

    Elke (Mittwoch, 01 August 2018 20:59)

    Ich habe noch zu meinem Hauptjob einen Nebenjob, bei dem ich immer Samstags und Sonntags unterwegs bin. Diesen möchte ich durch einen Homeoffice Arbeitsplatz tauschen. Jetzt in der Sommerpause werde ich mich in Ruhe auf die Suche begeben.

    Lieben Gruß
    elke von elke.works